GMP_Labor_15_ffkj9c (1)
GMP-Labor an der PMU, Foto: wildbild

impressive results

Life Sciences made in Salzburg

60 Unternehmen. 3.000 Mitarbeiter:innen. 1 Milliarde Euro Umsatz im Jahr. Die Life Sciences sind im kleinen Bundesland Salzburg stark vertreten und wachsen immer weiter.

Eine vielfältige Zukunftsbranche

Die vielfältige Branche, die die Pharma- und Biotech-Branche sowie die Medizintechnik umfasst, ist im Bundesland Salzburg weit verzweigt und tief verwurzelt. Die Kompetenz beginnt bei Start-ups und hochinnovativen KMU und reicht bis zu Niederlassungen von spezialisierten, globalen Konzernen und Weltmarktführern. Unternehmerisch liegt der Schwerpunkt in der Diagnostik, Dental-Medizintechnik und Nahrungsergänzung.

Zunehmend wächst auch die Zahl der Unternehmen, die sich als branchenexterne Dienstleister und Produktanbieter verstärkt in den wachsenden Markt der Life Sciences bewegen. Diese Unternehmen sind spezialisiert in der Kunststofftechnik, Elektronik, Feinmechanik, Mechatronik oder im Maschinenbau.

Der Bedarf an Informationen und Know-how über die zukunftsreiche Branche ist groß. Innovation Salzburg berät und begleitet daher Unternehmen, die sich im Bereich der Life Sciences entwickeln möchten oder Forschungspartner suchen.

Salzburger Schwerpunkte

PMU-Forschung

Life Sciences

Forschung

In den vergangenen Jahrzehnten wurde intensiv in den Ausbau der Life Sciences investiert, weshalb Salzburg heute als Forschungsstandort international angesehen ist.

DSC0287_2016-04-04_Architektur-innen-NW_LC_WEB-scaled

Life Sciences

Bildung

Von frühkindlichen Ausbildungsprogrammen in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) bis zu Universitäts- und Fachhochschulstudien bietet Salzburg eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich im Bereich der Life Sciences aus- und weiterzubilden.

© Sergiu Andrés

Life Sciences

Unternehmen

Die Mischung macht’s: Erfahren Sie mehr über die vielseitigen Life-Science-Unternehmen in Salzburg.

Aktuelles

Reagenzglas-mit-Fluessigkeit

19. Juli 2023

Von Mozart bis Hightech

„Salzburg soll für Forschung, Technologie und Zukunft stehen“, so unser Geschäftsführer Walter Haas im Österreich Bild, das am 11. Juni auf ORF 2 ausgestrahlt wurde. In der vom Landesstudio Salzburg produzierten Sendung stand unser Innovations-Ökosystem im Fokus.

Digital Health_Boltzmann Institut-c-AdobeStock

28. November 2022

Gesünderer Lebensstil durch digitale Hilfsmittel

Das Ludwig Boltzmann Institut für digitale Gesundheit und Prävention in Salzburg feiert dreijährigen Geburtstag.

20220919_Mitarbeiter_innen_Experimentelle Neuroregeneration_PMU_Daxenbichler

19. September 2022

Neue Kooperation zur Vesikelforschung

„Extrazelluläre Vesikel Theralytische Technologien“ ist ein Leitprojekt der Wissenschafts- und Innovationsstrategie des Landes Salzburg und wird aus Mitteln des Landes Salzburg und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung für Investitionen in Wachstum und Beschäftigung gefördert.

1. September 2022

Forschungs- und Transferzentren in Salzburg

Salzburg verfügt über eine starke Forschungslandschaft mit sechs Universitäten und Fachhochschulen und zahlreichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Mit der WISS2025 werden die Salzburger Forschungsstrukturen noch gestärkt.

30. Juni 2022

Salzburgs Top-Forschung präsentierte sich in Wien

Salzburgs Forschungslandschaft kann sich sehen lassen! Um Vorzeigeprojekte aus der WISS, die Wissenschafts- und Forschungsstrategie des Landes Salzburg, aus den Bereichen Cybersecurity, Life Sciences, Kreislaufwirtschaft und Startup Salzburg zu präsentieren, veranstaltete Innovation Salzburg am Mittwoch, 29.6., im Haus der Ingenieure in Wien, die WISS Roadshow.

24. Juni 2022

START-Preis von über einer Million Euro für Nachwuchsforscherin

Die Biowissenschaftlerin Elfriede Dall von der Universität Salzburg wird mit dem START-Preis, dem höchstdotierten und anerkanntesten Wissenschaftspreis Österreichs für Nachwuchsforscher:innen ausgezeichnet. In den nächsten sechs Jahren stehen der Preisträgerin für ihre Forschungen am Zellprotein Legumain 1,2 Mio Euro zur Verfügung.

8. November 2021

Philip-Levine-Forschungspreis für Salzburger Team

Eva Rohde und ihr Team an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität werden für die herausragende wissenschaftliche Arbeit mit dem Philip-Levine-Preis der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie ausgezeichnet.

13. August 2021

Covidbekämpfung als Wirtschafts­aufschwung

Covid19 hat unzweifelhaft an vielem gerüttelt. Ganze Branchen hatten und haben mit den Auswirkungen zu kämpfen; wie schnell es wirklich vorbei ist, ist nicht vorhersehbar. Gerade diese unsichere Situation, die Verlagerung auf digitale Prozesse und die neue Bedeutung von medizinischen Dienstleistungen bedeutet für so manche Unternehmen und Vorhaben auch einen Boost.

19. Juli 2021

Mit digitaler Hilfe zu besserem Schlaf

Digitale Hilfe für Menschen mit Schlafproblemen: Ein virtuelles Schlaflabor wird eine digitale Schlafanalyse sowie Coaching für die Optimierung von Schlafhygiene und die Schlafplatzgestaltung bieten.

Unser Newsletter

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus. / Please fill in the required field.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus. / Please fill in the required field.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.