RoadShow Pol:innen Besuch

Digitales Salzburg

Unternehmen & Digitalisierung

Am Standort Salzburg sind Top-Unternehmen im IKT-Bereich angesiedelt: internationale Spitzen-Unternehmen, eine starke KMU-Landschaft und Hidden Champions – vom Automotive- bis zum Medizintechnik-Bereich.

Salzburger Schwerpunkte finden sich in der Betriebsinformatik, im Handels- und im Bankensektor, in der Steuerungs- und Regelungstechnik, im Sondermaschinenbau sowie bei Zutrittssystemen für Freizeit und Sportanlagen. Auch Entwickler von Industrie- und Wirtschaftssoftware sind in Salzburg ansässig, die Spitzentechnologie für die Industrie-Automatisierung in die ganze Welt liefern.

Neben der IT-Branche sind es aber auch die Headquarters und Leitunternehmen aus anderen Bereichen, die ihre eigenen Systemhäuser, Datenhubs oder IT-Entwicklungsabteilungen in Salzburg haben und sich damit beim näheren Hinschauen als spannende Technologieunternehmen entpuppen. Innovative Wirtschaftsinformatik ist in den stark vertretenen Sektoren Handel, Industrie, hier besonders im Automotive-Bereich, und Banken zu finden.

Die Kreativwirtschaft ergänzt mit zahlreichen Digitalagenturen, Designschmieden, Gaming-Entwicklern und Medienunternehmen den IKT-Standort. Sowohl große Mediencluster als auch dynamische Startups sind hier zu finden.

IT als bedeutender Wirtschaftsfaktor

Die Informations- und Kommunikationstechnologien, kurz IKT, sind somit ein überaus wichtiger Wirtschaftsbereich in Salzburg. Allein in der IT-Dienstleistung und in der Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten sind circa 600 Unternehmen mit etwa 3.400 Mitarbeiter:innen tätig. Die Wertschöpfung pro Beschäftigtem in Salzburg ist in der Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten etwa doppelt so hoch wie in der Beherbergung – dasselbe gilt für den Umsatz pro Beschäftigtem.

IT-Leitbetriebe in Salzburg:

Betriebsinformatik:

  • Porsche Informatik: Entwickler von Software-Lösungen für die Porsche Holding.
  • SPAR ICS: Die IT-Gesellschaft der SPAR Österreich-Gruppe entwickelt Lösungen für Food & Retail, Sports & Fashion sowie Shopping Center.
  • Wüstenrot Technology entwickelt Finanzdienstleistungsprodukte für Wüstenrot.

Kommunikationstechnologie:

  • conova communications ist eines der größten Rechenzentrums-Betreiber in Salzburg und bietet Unternehmen umfassende hybride Cloud-Lösungen.
  • eurofunk KAPPACHER: Einer der größten Systemspezialisten für die Planung, Errichtung und den Betrieb von Leitstellen und Notrufzentralen im Bereich der öffentlichen Sicherheit, Industrie und Verkehr.
  • Commend: Entwickler von Sicherheits- und Kommunikationslösungen zum Schutz von Menschen, Gebäuden, Industrie und im Transport.

Industrieautomatisierung:

  • COPA-DATA: Die Software von COPA-DATA unterstützt Industrieunternehmen bei der Automatisierung ihrer Maschinen, Anlagen und Gebäuden für die Automobil-, Pharma- und Metallindustrie und für viele weitere Branchen. Es ist eines von sechs Unicorns in Österreich.
  • Sigmatek entwickelt und produziert innovative Automatisierungs-Komplettlösungen für die Kunststofftechnik, die Logistik, die Lebensmittelindustrie und für viele weitere Branchen.
  • B+R Industrial Automation: Hersteller von Automatisierungstechnik und auf Robotik und Fertigungsautomation spezialisiert.

Zutrittssysteme für Freizeit und Sportanlagen:

  • SKIDATA: Weltmarktführer im Bereich Massenzutritts-Systeme für Personen und Fahrzeuge.
  • Axess: Moderne Zutrittssysteme und Softwarelösungen im Bereich Sport, Freizeit, Kultur und Verkehr.

Kreativwirtschaft:

  • Red Bull Media House produziert Medienprodukte für TV, Mobile, Digital, Audio und Print im Bereich Sport, Kultur und Lifestyle. Servus TV, Bergwelten und carpe diem Magazin. Red Bull Records gehört zu den erfolgreichsten Medien des Red Bull Media House.
  • KISKA: international erfolgreiche Digital-, Marken- und Design-Agentur.
  • elements ist eine Fullservice-Agentur für digitales Marketing.
  • loop: Die Digital-Agentur loop betreut namhafte Kund:innen wie Puma, Audi oder Nespresso und hat Standorte auf vier Kontinenten. Das Headquarter ist in Salzburg.
  • pixelart ist eine europaweit tätige Digital-Agentur.

IKT-Start-ups in Salzburg:

Doch nicht nur etablierte Spitzenunternehmen zeichnen den IKT-Standort aus. Junge Gründerinnen und Gründer bringen innovative IKT-Anwendungen auf den Markt. Hier eine Auswahl der erfolgreichen Start-ups im IKT-Bereich:

  • sproof: Software für rechtsgültige digitale Zertifizierungen und Unterschriften.
  • Blumatix: Software für automatische Rechnungserkennung auf der Basis von Machine Learning.
  • Fact AI entwickelt KI-Assistenten für personalisiertes Online-Shopping.
  • LiveVoice: Die App für smarte Live-Übertragung von Events.
  • Polycular: VR- und AR-Entwicklng für einzigartige und interaktive Lernerlebnisse.
  • Ecosensors entwickelt KI-Sensoren für das Umgebungsmonitoring, um in Echtzeit Daten zu liefern, zum Beispiel bei Naturkatastrophen.
  • NativeWaves ermöglicht Live-Übertragungen personalisiert anzuschauen und kreiert dadurch ein einzigartiges Live-Erlebnis.
  • Cognify entwickelt Machine Learning Algorithmen für Unternehmen.

Die Digitalisierungsstrategie für das Land Salzburg

Im Rahmen der Wissenschafts- und Innovationsstrategie 2025 entwickelte das Land Salzburg auch den Innovations- und Forschungsmasterplan IKT Salzburg, um den IKT-Standort weiterzuentwickeln. Diese Maßnahmen wurden umgesetzt und weiter vorangetrieben:

  • Breitbandausbau in Salzburg
  • Förderprogramm Salzburg.Digital, um Digitalisierungsprojekte in KMU zu unterstützen
  • Standortmarketing, um die Sichtbarkeit des IKT-Standortes zu erhöhen
  • Neue Ausbildungsmöglichkeiten schaffen, um den Fachkräftemangel vorzubeugen
  • Neue Forschungsstellen etablieren, um wissenschaftliche Innovationen zu fördern
  • Den Transfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft und Forschungskooperationen stärken

Unsere Services für IKT-Unternehmen

Innovation Salzburg und Kooperationspartner unterstützen IKT-Unternehmen bei folgenden Anliegen:

  • Beratung und Begleitung in der Entwicklung von Innovations- und Kooperationsprojekten
  • Unterstützung bei Förderanträgen
  • Suche von Forschungspartnern
  • Qualifizierungsworkshops
  • Fachveranstaltungen
  • Start-up-Unterstützungen mit dem Inkubator Startup Salzburg

Aktuelles

Modern digital abstract 3D background.

23. November 2023

Digital Motion: mit Technologie zu besserer Bewegung

Mehrere Salzburger Forschungseinrichtungen haben es mit weiteren Partnern geschafft, mit „Digital Motion“ wieder ein COMET-Projekt nach Salzburg zu holen. COMET ist das Flaggschiff-Programm zur Förderung von Spitzenforschung in Österreich.

Grafik Vernetzung orange

7. November 2023

Förderungen für künstliche Intelligenz (KI/AI) nutzen

Das Austria Wirtschaftsservice (aws) und die Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) bieten verschiedene Förderungen für Unternehmen an, die mit der neuen Technologie arbeiten wollen.

Generationenübergabe-Samson-Druck-2

3. November 2023

Auf dem Weg in eine neue Arbeitswelt

Transparente Kommunikation, Festlegung von Verantwortlichkeiten und eine neue Organisationsstruktur: Samson Druck im Lungau hat ein Projekt gestartet, mit dem der Generationenwechsel erfolgreich gestaltet werden soll. Und ganz nebenbei werden dadurch die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter:innen verbessert.

3. November 2023

Holzfenster-Herstellung im Handumdrehen

Auch kleinere Projekte können für Unternehmen große Sprünge sein. So wie etwa die Investition der Tischlerei Franz Lechner aus dem Pinzgau in eine neue CNC-Maschine, mit der Holzfenster und Holz-Alu-Fenster vollautomatisch hergestellt werden. Möglich gemacht hat es der DigiBonus des Landes und unser Team des Servicecenter Innovation.

25. Oktober 2023

Mit Förderung zum Top-Webshop

Ein durchgängiger digitaler Weg zu den Kund:innen, neue technische Schnittstellen und die Standardisierung der internen Prozesse: Ein zeitgemäßer Onlineshop bietet viele verschiedene Möglichkeiten. Mit der Digitalisierungsförderung des Landes ging das Unternehmen Haas + Sohn Ofentechnik aus dem Tennengau dieses Online-Projekt neu an und begann mit der Umsetzung.

23. Oktober 2023

Mit VISTA gelingt Automatisierung von Brillen­glas­kontrolle

Das Messsystem VISTA findet Fehler in und auf transparenten Objekten mit einer Zuverlässigkeit von nahezu 100 Prozent. VISTA ist damit die weltweit erste gelungene Automatisierung einer bislang zwingend notwendigen manuellen Kontrolle in der Brillenglasproduktion. Entwickelt wurde die Innovation von A&C aus Salzburg Stadt.

27. September 2023

KI für KMU nutzen

Auch kleine und mittlere Unternehmen können von künstlicher Intelligenz profitieren. Kommende kostenlose Veranstaltungen geben Grundwissen und Einblicke. 

18. September 2023

An der Schnittstelle zwischen Mensch und Computer: Das neue III.Lab in Salzburg

Das dreifache I im Labnamen steht für „Intelligent Interfaces Innovation“ und beschreibt damit Forschung an der Schnittstelle von Menschen und Technologien. Das Lab wurde am 15. September 2023 eröffnet und steht mit der geplanten anwendungsorientierten Forschung auch für Kooperationen mit Unternehmen zur Verfügung.

19. Juli 2023

Von Mozart bis Hightech

„Salzburg soll für Forschung, Technologie und Zukunft stehen“, so unser Geschäftsführer Walter Haas im Österreich Bild, das am 11. Juni auf ORF 2 ausgestrahlt wurde. In der vom Landesstudio Salzburg produzierten Sendung stand unser Innovations-Ökosystem im Fokus.

Unser Newsletter