salz21-Programm
Foto: salz21

2. Februar 2024

salz21: Salzburg wird wieder zur Bühne für Innovation

Die größte Innovationsveranstaltung des Jahres findet am 6. und 7. März wieder im Messezentrum statt. Wir sind auch dabei und stellen unsere Programmhighlights vor. 

Bereits zum vierten Mal findet das Innovationsfestival salz21 unter dem Motto HOME OF INNOVATION im Salzburger Messezentrum statt. Ein besonderer Schwerpunkt ist auch der gemeinsame Wirtschaftsraum Bayern-Salzburg. Bei salz21 zeigt sich die Innovationsszene: Von mitreißenden Talks bis zur umfangreichen Expo.

Die brandaktuellen Themen reichen dabei von Kreislaufwirtschaft und Bioökonomie über die Mobilität der Zukunft, Herausforderungen und Lösungen bei Wasserstoffantrieben bis hin zu Ansätzen für betriebliches Innovationsmanagement, AI, Robotics und Industrie 5.0.  Dabei sein werden Corporates, Forschungseinrichtungen, Inkubatoren und vielversprechende Startups. Rund um die Startups gibt es einen besonderen Schwerpunkt: die Konferenz Salt’n’Venture für und mit Startups, Investor:innen und Business Angels. PULS4 ist mit dem Startup-Studio „2 Minuten 2 Millionen“ ebenfalls vor Ort.

Gemeinsam mit unseren Partner:innen bieten wir vor Ort zudem Beratungen und Workshops zum Thema Innovation und deren Finanzierung und Schutz an. Vielen Dank an:

Außerdem danken wir den Partner:innen der bayerisch-österreichischen Wirtschafts- und Innovationsgesprächen:

Wann?

Mittwoch, 6. bis Donnerstag 7. März

Wo?

Im Erdgeschoß des Messezentrum Salzburg errichten wir wieder unsere große Innovation Salzburg Zone. Gemeinsam mit unseren Partner:innen zeigen wir Ihnen das innovative Salzburg. Unsere Innovationszone finden Sie hier:

Halle 1
Messe Salzburg (Link zu Google Maps)

Wen und Was finden Sie in unserer Innovation Salzburg Zone?

  • Work in Salzburg: Unsere Kolleginnen aus dem Talent Attraction Management Team haben die aktuellen Stellenanzeigen Salzburger IT-Unternehmen mit dabei und beantworten Ihre Fragen zum Thema Leben und Arbeiten in Salzburg.
  • Die Expert:innen aus unserem Servicecenter Innovation sind erste Anlaufstelle für Fragen zu Förderungen, Patenten und Schutzrechten. Gemeinsam mit unseren Partner:innen aws, FFG und Patentamt werden auch Kurzberatungen für Unternehmen angeboten. Es gibt auch die Möglichkeit für Einzelgespräche abseits der Haupthalle.
  • Unsere Tochtergesellschaft Pioniergarage Salzburg finden Sie in der Nähe von uns mit einer Mini Demo Zone.

Unser Programm im Überblick

Mittwoch, 6. März:

Donnerstag, 7. März

 

Unser Programm im Detail

Mittwoch, 6. März

Ganztags, 1. Stock
Salt’n’Venture
Startup- und Investmentkonferenz von Startup Salzburg

Bayerisch-österreichische Wirtschafts- und Innovationsgespräche

 

10 Uhr, Opening Session, Hauptbühne
Wirtschafts- und Standortpolitisches Spitzengespräch Bayern-Österreich:
Herausforderungen, Chancen und die Zukunft aktiv gestalten
Wie bleibt unser Standort zukunftsfit?

Begrüßung

  • Wilfried Haslauer, Landeshauptmann, Land Salzburg
  • Eric Beißwenger, Staatsminister für Europaangelegenheiten und Internationales, Freistaat Bayern

Panel Standortpolitik: 

  • Wilfried Haslauer, Landeshauptmann, Land Salzburg
  • Claudia Plakolm, Staatssekretärin für Jugendangelegenheiten, Bundeskanzleramt
  • Eric Beißwenger, Staatsminister für Europaangelegenheiten und Internationales, Freistaat Bayern
  • Mariana Kühnel, Generalsekretär-Stellvertreterin, Wirtschaftskammer Österreich
  • Wolfram Hatz, Präsident der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft, Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG

Panel Wirtschaft, Forschung und Innovation

  • Henriette Spyra, Leiterin der Sektion Innovation und Technologie, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
  • Matthias Konrad, Leitung Innovationsnetzwerke, Mitglied der Geschäftsleitung, Bayern Innovativ GmbH
  • Brigitte Bach, Geschäftsführerin & Sprecherin der Geschäftsführung Austrian Institute of Technology
  • Manfred Rosenstatter, Vizepräsident Wirtschafskammer Salzburg, Alumero Systematic Solutions GmbH
  • Henrietta Egerth-Stadlhuber, Geschäftsführerin der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), Salzburger Wissenschafts- und Forschunsgrat

Moderation: Gerald Groß

 

11.30 Uhr, Innovation Salzburg Zone 
Bayerisch-Salzburger Wirtschaftsempfang
Innovationsfrühschoppen

Gemeinsamer Empfang für die Wirtschaft und die Forschungscommunity von Land Salzburg, Innovation Salzburg und Vereinigung der bayerischen Wirtschaft und Wirtschaftsservice Berchtesgadener Land

Mit:

  • Wilfried Haslauer, Landeshauptmann, Land Salzburg
  • Eric Beißwenger, Staatsminister für Europaangelegenheiten und Internationales, Freistaat Bayern
  • Wolfram Hatz, Präsident der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft, Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG

 

12 Uhr, Hauptbühne
Future of Mobility and the impact on our life: Autonomes Fahren, vernetzte und nachhaltige Mobilität und Services
Powered by Salzburg Research

Mit:

  • Klaus Bengler, TU München, Lehrstuhl für Ergonomie, Projekt UnicarAgil
  • Günther Grall, FH Salzburg, Vizerektor und Studiengangsleiter Design & Produktmanagement, Department Green Engineering and Circular Design
  • Cornelia Zankl, Salzburg Research, Mobility & Transport Analytics
  • Thomas Hörmann, Managing Director, Polestar Automotive Austria GmbH
  • Ani Melkonyan-Gottschalk, Institut für Aufbereitung, Recycling und Kreislaufwirtschaft der TU Clausthal

Moderation: Sigi Reich, Salzburg Research und Florian Mrazek, Salzburger Nachrichten 

 

13 Uhr, Hauptbühne
Industrie 5.0: Human Centered Future Tech – Gut gerüstet für das Heute und Morgen?
Powered by Austrian Institute of Technology (AIT)

Mit:

  • Tobias Glück, Center for Vision, Automation and Control, AIT
  • Markus Murtinger, Center for Technology Experience, AIT
  • Hanson Robotics Sophia Robot und Kate Yeung, COO Hanson Robotics
  • Roland Sommer, Plattform Industrie 4.0 Österreich

Moderation: Manfred Tscheligi, Universität Salzburg und AIT

 

13 Uhr, Raum 9
Innovationen schützen!
Powered by aws, Österreichisches Patentamt, Land Salzburg, Enterprise Europe Network, Innovation Salzburg

Know-how ist das wertvollste Gut, das Unternehmen besitzen. Ein guter Schutz dieses Wissens ist wichtiger denn je, um den internationalen Wettbewerbsvorteil zu halten. Gerade in der heutigen Zeit betrifft das auch digitale Produkte und neue Geschäftsmodelle. Es zahlt sich also aus, dieses Wissen zu schützen.

Die Expert:innen vom aws Innovationsschutz und dem Österreichischen Patentamt zeigen, wie technologieorientierte Unternehmen oder Startups mit Technologiehintergrund mit einer gut durchdachten Strategie einen optimalen Schutzwall für ihre Innovationen aufbauen können. Konrad Wutscher von der SFC Umwelttechnik GmbH, erklärt gemeinsam mit den Expert:innen, wie die Umsetzung in der Praxis erfolgen kann.

Mit:

  • Nica-Christina Müller, aws
  • Hamez Morina, Österreichisches Patentamt
  • Konrad Wutscher, Geschäftsführer, SFC Umwelttechnik GmbH

Moderation: Romana Schwab, Innovation Salzburg

 

13 Uhr, Raum 4
SportsTech Talk: Die digitale Zukunft im Sport
Powered by Crowd in Motion (EDIH European Digital Innovation Hub) und Innovation Salzburg

Mit:

  • Michael Jakob Reinartz, Innovationsexperte/Director Innovation, Vodafone Germany
  • Matthias Mayr, Startup-Gründer/CEO, sportogo
  • Sigurd Meiche, Marketingexperte/Managing Director, Meiche GmbH

Moderation: Ernst Novak, Innovation Salzburg 

 

14 Uhr, Hauptbühne
Produktionsstandort, Resilienz und Dekarbonisierung: Chancen durch Innovation
Powered by Bioeconomy Austria, Innovation Salzburg

Mit:

  • Markus Zilker, Architekt, einszueins architektur ZT GmbH
  • Victoria Seidl, Stabstelle Kreislaufwirtschaft, Stieglbrauerei zu Salzburg GmbH
  • Franz Dieterich, Head of Energy, Biorefinery and Utilities, Austrocel Hallein GmbH
  • Cornelia Frank, Global Director für Fiber Packaging, KIEFEL GmbH
  • Matthias Schwarz, Geschäftsführer, Rottal-Hanf GmbH
  • Collin Michael Flesner, Programmmanager, Austria Wirtschaftsservice GmbH

Moderation: Werner Balika, Innovation Salzburg

 

15 Uhr, Hauptbühne
Wasserstoff für die Wirtschaft – Herausforderungen, Lösungen und Wertschöpfung am Weg zur Dekarbonisierung
Powered by Hydrogen Partnership Austria (HyPA), Innovation Salzburg

Mit:

  • Michael Baminger, CEO und Vorstandssprecher, Salzburg AG
  • Alexander Trattner, Geschäftsführer, HyCentA Research GmbH
  • Markus Valtiner, Universitätsprofessor, TU Wien
  • Wolfgang Madl, Ressortleitung Energie & Umwelt, MPREIS Warenvertriebs GmbH
  • Hans Knapp, Leiter Vorentwicklung und Antriebstechnik/Engineering & Powertrain, Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH
  • Christian Huber, Leitung Vertrieb, Paul Nutzfahrzeuge GmbH

Moderation: Magdalena Lindl, HyPA, und Werner Balika, Innovation Salzburg

 

16 Uhr, Hauptbühne
Die Transformation aktiv gestalten in allen Wertschöpfungsketten, CO2 und Kreislaufwirtschaft als Geschäftsmodell
Powered by EU-Interreg InnoCircle, Innovation Salzburg

Mit:

  • Manfred Renner, Fraunhofer-Institut UMSICHT, „Responsible Process Engineering“ an der Fakultät für Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum
  • Reinhold Lang, Universitätsprofessor, Johannes-Kepler-Universität Linz
  • Andreas Leitner, Senior Vice President Innovation & Technology, OMV Aktiengesellschaft
  • Karin Huber-Heim, Circular Economy Forum Austria & Stiftungsprofessur der Stadt Wien für Kreislaufwirtschaft und transformative Geschäftsmodelle (FH BFI Wien)
  • Henrietta Egerth-Stadlhuber, Geschäftsführerin, FFG
  • Matthias Moosleitner, Geschäftsführer, Moosleitner GmbH

Moderation: Werner Balika, Innovation Salzburg

 

16 Uhr, Restaurant/Café (Erdgeschoss)
Universität Salzburg und FH Salzburg: Meet and Greet

Treffen Sie Kolleg:innen, Studierende und Partner der Universität Salzburg und der FH Salzburg bei einem informellen Austausch!

 

17 Uhr, Hauptbühne
Best of Salt’n’Venture
Powered by Startup Salzburg

Expert Talk mit:

  • Eveline Steinberger, Unternehmerin & Investorin, The Blue Minds Company
  • Martin Klässner, Unternehmer & Investor, Growth Square & Make Vision Capital
  • Christian Mohr, Geschäftsführer und CCO UnternehmerTUM

Best of Startup Pitches von Salt’n’Venture

 

18.00 Uhr, Hauptbühne
Die neue WISS – Wissenschafts- und Innovationsstrategie Salzburg 2030:
Exzellente Forschung – Moderne Ausbildung – Zukunftsweisende Innovation
Powered by Land Salzburg und Innovation Salzburg

Eröffnung und Vorstellung: Salzburg 2030 – Die neue WISS

  • Wilfried Haslauer, Landeshauptmann, Land Salzburg

Impulse: Wie wir die Transformation gut gestalten, und wie Forschung gut gelingen kann

  • Digitale und technologische Transformation 
    Manfred Ruhmer, Standortleiter der Infineon Technologies Austria AG in Linz
  • Ökologische Transformation
    Manfred Renner, Leiter Fraunhofer-Institut UMSICHT, „Responsible Process Engineering“ an der Fakultät für Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum

Neue Spitzenforschung made in Salzburg: Die nächsten beiden Forschungszentren für Salzburg

Life Sciences Talk: Salzburg for Excellence
Das neue Ludwig-Boltzmann-Institut für Nanovesicular Precision Medicine

  • Nicole Meisner-Kober, Institutsleitung, Universität Salzburg
  • Eva Rohde, Uniklinikum Salk, Paracelsus Medizinische Universität (PMU)
  • Elvira Welzig, Geschäftsführerin der Ludwig-Boltzmann-Gesellschaft

Digi Talk: Salzburg for Excellence
Ein zweites COMET Projekt für Salzburg: Next Level of Digital Motion in Sports, Fitness and Well-being

  • Elisabeth Häusler, Head of Human Motion Analytics Research Group
  • Siegfried Reich, Geschäftsführer, Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
  • Silvia Laimgruber, Leiterin Strukturprogramme, FFG

Salzburger Wissenschafts- und Forschungsrat Bilanz und Next Steps

  • Roland Wernik, Vorsitzender des Rats
  • Wilfried Haslauer, Landeshauptmann, Land Salzburg

Moderation: Gerald Groß

 

19.30 Uhr
WISS Networking Night
Powered by Raiffeisen Salzburg

Eröffnung:

  • Dir. Andreas Derndorfer, Mitglied der Geschäftsleitung Raiffeisenverband Salzburg
  • Dir. Herbert Stelzinger, Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Salzburg Liefering-Maxglan-Siezenheim eGen

Donnerstag, 7. März

9 Uhr, Hauptbühne
Business Breakfast: Sicherheitstechnologien and Cybersecurity 
Powered by FH Salzburg, Innovation Salzburg

Fragestellungen:

  • Wirtschaft und Unternehmen: Welche Vorkehrungen braucht es, was tun wenn doch ein Hack passiert?
  • Ausbildung: Was braucht es in der Zukunft, was sind die Skillsets?
  • Forschung: Was sind aktuelle Themen, wie entwickelt sich das Gebiet in der Zukunft, welche Rolle spielt KI?

Mit:

  • Daniel Slamanig, Universität der Bundeswehr München, Forschungszentrum CODE, Forschungsinstitut Cyber Defence
  • Anna Habenegg, ARES Cyber Intelligence
  • David Blum, Accenture
  • Andreas Unterweger, FH Salzburg

Moderation: Karin Motzko, FH Salzburg

Anschließend servieren wir Kaffee in der Innovation Salzburg Zone.

 

9:45 bis 16:30 Uhr, Halle 10, Räume 4-6
Jahreskonferenz der Nationalen Clusterplattform
Schwerpunkt Circular Transformation – Cluster als Treiber einer erfolgreichen Kreislaufwirtschaft
Powered by Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft, Connecting Clusters und Innovation Salzburg

Programmauszug:

  • Keynotes:
    • Ein systemorientierter Blick auf angewandte Kreislaufwirtschaft
      Manfred Renner, Fraunhofer UMSICHT
    • Innovationsnetzwerke der Zukunft: strategische Impulse für vorausblickende Veränderung
      Matthias Konrad, Bayern Innovativ
  • Best-Practice aus der Cluster-Community
    • „Circular Concrete“
      Thomas Maierhofer, Salzburg Wohnbau
  • Paneldiscussions:
    • Chancen und Hürden in der Umsetzung von Kreislaufwirtschaft
    • Inspiration aus Bayern für Österreichs Clusterlandschaft

Darüber hinaus gibt es interaktive Thementische zu Hot Topics aus der Clusterarbeit, unter Anderem zu KI im Clusterkontext, Clusterdesign & Upskilling, Fachkräftemangel, ESG-Reporting, Taxonomie und mehr. Expertinnen und Experten aus dem praktischen Anwendungskontext hosten die parallelen Workshop-Sessions und stehen für detaillierte Fragen zur Verfügung.

Während der Kaffeepause und des Ausklangs haben Sie die Möglichkeit, sich über die Kooperationsmöglichkeiten auf der Austria@Expo 2025 in Osaka zu informieren.

Sie möchten teilnehmen und haben schon ein Ticket zur salz21? Bitte melden Sie sich trotzdem bis 3. März zur Jahreskonferenz an! Sie helfen damit den Veranstalter:innen, ausreichend Getränke und Verpflegung zu planen.

 

13 Uhr, Raum 9
Innovationen finanzieren!
Powered by aws, FFG, Land Salzburg, Enterprise Europe Network, Innovation Salzburg

Wir zeigen anhand des Lebenszyklus eines Unternehmens, wie Förderungen von der Idee über die Entwicklung eines serienfertigen Prototypen bis zur nachhaltigen Entwicklung ineinander greifen und unterstützen können. Mit Expert:innen aus der Förderszene – für Startups und Unternehmen!  

Mit:

  • Markus Artner-Fuhrmann, aws
  • Werner Müller, FFG
  • Romana Schwab, Innovation Salzburg

Moderation: Florian Dürager, Innovation Salzburg 

 

14 Uhr, Raum folgt 
EDIH Austria Business Talks 2024 auf der salz21 
Innovation Ecosystems: Gemeinsam die digitale Transformation gestalten 

Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider:innen, Innovations- oder IT-Verantwortliche, und alle Interessierten, die einen Einblick in die Serviceleistungen der European Digital Innovation Hubs (EDIHs) bekommen möchten. Die vier österreichischen EDIHs – AI5production, Crowd in Motion, Applied CPS, Innovate – richten sich an verschiedene Branchen, von Industrie über die Land- und Forstwirtschaft bis zum Tourismus, Mobilität und den öffentlichen Sektor.

 

15 Uhr, Raum 9
Innovationsgemeindetag
Auf dem Weg zur Gemeinde von morgen: Digitale Werkzeuge für zukunftsweisende Siedlungsentwicklung, Infrastruktur und Mobilität.

Powered by RSA FG iSPACE, TU München, Bayern Innovativ, Innovation Salzburg

  • TwinBy – digitale Zwillinge für Kommunen
    Stefan Bobinger, Bayerisches Staatsministerium für Digitales
  • Rahmenwerk Smart District Data Infrastructure (SDDI )
    Marija Knezevic, TU München
  • Digitale Unterstützung für Flächenaktivierung & -mobilisierung in Gemeinden
    Thomas Smogawetz, Land Invest und Sabine Gadocha, RSA FG iSPACE
  • Bonanza: Mit der BONUS-Beratung zur qualitativen Weiterentwicklung von Bestandsgebäuden
    Florian Schöpflin und Thomas Prinz, RSA FG iSPACE/PLUS
  • Nachhaltige Mobilität in Gemeinden: Bedarfsorientierte Werkzeuge und innovative Lösungsansätze
    Stefan Herbst RSA FG iSPACE
  • Mobilitätslabor zukunftswege.at: Beratung und Planungswerkzeuge in den Bereichen Fahrradmobilität, zu Fuß gehen und Öffentlicher Verkehr
    Christian Kainz, Salzburger Verkehrsverbund
  • Kommunale Energiegemeinschaften als Säule der Energiewende – das Projekt PANORAMA
    Franz Kok, Ökostrombörse und Markus Biberacher, RSA FG iSPACE

 

17 Uhr, Innovation Salzburg Zone
After Work: Closing

 

Alle weiteren Infos finden Sie unter www.salz21.at. Das vollständige Programm und die Anmeldung zum Matchmaking finden Sie auf der salz21-Matchmaking-Plattform B2Match.

Das könnte Sie auch interessieren

17. Januar 2024

Forschungsprämie beantragen – so geht’s!

KMU können für Aufwendungen in Forschung und Entwicklung (F&E) eine Forschungsprämie beim Finanzamt beantragen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

23. November 2023

Digital Motion: mit Technologie zu besserer Bewegung

Mehrere Salzburger Forschungseinrichtungen haben es mit weiteren Partnern geschafft, mit „Digital Motion“ wieder ein COMET-Projekt nach Salzburg zu holen. COMET ist das Flaggschiff-Programm zur Förderung von Spitzenforschung in Österreich.

17. November 2023

Salzburg bekommt erstes Virtual Production Studio

Take 2 Studios in Salzburg Sam eröffnet erstes Virtual Production Studio Österreichs.

15. November 2023

Ein neues Bindemittel für den Holzbau

Die Bauneg GmbH aus dem Flachgau hat ein neuartiges Bindemittel für den Niveauausgleich von Holzwohnbauten entwickelt, das elastisch bleibt und so für Schallschutz sorgt. Unterstützt wurde das KMU dabei von der Innovationsförderung des Landes und von Innovation Salzburg.

Unser Newsletter